Führungskräfte-Coaching: Darum lohnt sich die Investition genau jetzt

Corinna Pommerening » Blog » Führung » Führungskräfte-Coaching: Darum lohnt sich die Investition genau jetzt

Die Investition in Führungskräfte-Coaching oder in eine gezielte Transformationsbegleitung kann sich zu jedem Zeitpunkt lohnen, aber es gibt einige Gründe, warum es gerade jetzt besonders sinnvoll für Sie oder Ihre Organisation sein könnte:

  • Veränderungen im Unternehmen: Wenn sich Ihre Organisation in einer Phase des Umbruchs befindet, sei es aufgrund des digitalen Wandels, einer Umstrukturierung oder neuer Geschäftsmodelle, kann Coaching oder auch andere Personalentwicklungsmaßnahmen Führungskräften helfen, sich anzupassen und effektiv durch die Transformationsphase zu navigieren.
  • Herausforderungen der aktuellen Zeit: Die heutige Geschäftswelt ist oft volatil, unsicher, komplex und mehrdeutig (VUKA). In diesem Umfeld können Führungskräfte von Coaching und Begleitung profitieren, um ihre Skills zur Problemlösung, Entscheidungsfindung und zum Umgang mit Unsicherheit zu verbessern.
  • Personalentwicklung und Nachfolgeplanung: Coaching kann helfen, das Potenzial von Führungskräften zu erkennen und zu entwickeln, was langfristig die Stabilität und Leistungsfähigkeit des Unternehmens stärkt. Dies ist besonders wichtig, wenn es um die Vorbereitung auf zukünftige Führungsrollen und die Nachfolgeplanung geht.
  • Belastung und Burnout-Prävention: In Zeiten hoher Arbeitsbelastung, zunehmender Dynamik und Stress, wie sie oft in unserem heutigen Business vorkommen, kann Coaching Führungskräften helfen, gesunde Bewältigungsstrategien zu entwickeln und die individuelle Resilienz zu steigern. So kann Burnout vorgebeugt werden und sowohl Gesundheit als auch Leistungsfähigkeit bleibt erhalten.
  • Motivation und Zukunftsperspektive: Mit gezielten Maßnahmen wird die Motivation der Führungskräfte gesteigert und der positive Blick auf die Herausforderungen der Zukunft gestärkt.
  • Digitale Transformation: Mit der Weiterentwicklung der digitalen Technologien und der zunehmenden Bedeutung von virtuellem Arbeiten und Remote-Führung sollten Führungskräfte daran arbeiten, ihre Fähigkeiten im Umgang mit virtuellen Teams und digitalen Tools zu verbessern. Auch die Förderung einer Kultur der Zusammenarbeit über Distanzen hinweg ist ein zentraler Erfolgsfaktor, der eine hohe Aufmerksamkeit verlangt.

Die Entscheidung, in Führungskräfte-Coaching oder andere Maßnahmen einer gezielten Führungskräfte-Entwicklung zu investieren, ist abhänhig von Ihren unternehmensspezifischen Bedürfnissen und vor allem den Zielen Ihres Unternehmens.

Gestärkte Führungskräfte als treibende Kraft für den Wandel

Abschließend ist zu bewerten, dass gestärkte Führungskräfte für den Transformationsprozess von besonderer Bedeutung sind, weil sie die treibende Kraft hinter dem Wandel sind. Ihr Engagement, ihre Motivation und ihre Führungskompetenzen sind entscheidend dafür, dass der Transformationsprozess erfolgreich vorangetrieben wird und die Organisation langfristig erfolgreich bleibt.

Auf LinkedIn teilen
Auf Xing teilen
Auf Facebook teilen
Auf X teilen
Via WhatsApp teilen
Via E-Mail teilen

Mehr über Corinna Pommerening

Corinna Pommerening ist Bankbetriebswirtin, professionelle Vortragsrednerin und Impulsgeberin, zertifizierte Employer Brand Managerin, Autorin von mehreren Fachbüchern und Podcasterin.

Da Sie "Führungskräfte-Coaching: Darum lohnt sich die Investition genau jetzt" gelesen haben, könnten Sie folgende Beiträge ebenso interessieren:

Der kooperative Führungsstil hat in den letzten Jahren essenziell an Bedeutung gewonnen und ist in vielen Organisationen fest verankert. Immer mehr Führungskräfte erkennen die Vorteile und Potenziale einer kooperativen Führung, die darauf abzielt, Mitarbeitende aktiv einzubeziehen, sie zu motivieren und ihre Fähigkeiten zu fördern, anstatt autoritär zu führen oder rein...

Die Qualifizierung von (Bank-) Mitarbeitenden in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) ist von entscheidender Bedeutung, um eine nachhaltige Zukunft zu fördern und die Anforderungen von Kunden und Regulierungsbehörden zu erfüllen. Wie Unternehmen ihre Mitarbeitenden informieren, sensibilisieren und qualifizieren können, veranschaulichen die folgenden Ansätze:

...

Die Candidate Journey bzw. die „Bewerberreise“ bezeichnet den gesamten Prozess, den eine Person durchläuft, von der Entdeckung einer Stellenausschreibung bis hin zum ersten Arbeitstag im Unternehmen. Diese Reise umfasst alle digitalen und realen Tourchpoints oder auch als Berührungspunkte bezeichnet – von der Jobsuche über die Bewerbung und das Interview bis...

Der wichtigste Unterschied zu vielen klassischen Managementstilen und Verhaltensweisen ist im agilen Kontext die Konzentration auf die demokratische und kollaborative Zusammenarbeit im Team. Sie als Führungskraft müssen Ihr Team befähigen – also „empowern“. Wie können Sie die Selbstorganisation und die Arbeitsprozesse im Team stärken? Die folgenden Prinzipien fördern die agile...