Corinna Pommerening

Vorträge

NEW LEADERSHIP TRAINING

Sie können sich meine Broschüre hier kostenlos herunterladen.
Download
Corinna Pommerening

DIE REDNERIN, DIE AUGEN ÖFFNET UND BERÜHRT

Corinna Pommerening sprüht in ihren Vorträgen vor Begeisterung. Mit ihrer direkten und offenen Art bringt Sie Feuer auf die Bühne und bietet Infotainment. Mit viel Empathie und Fingerspitzengefühl versteht sie es aber genauso gut, sensible Themen zu beleuchten.

Mit ihren zukunftsweisenden Vortragsthemen richtet sich die Referentin und Vortragsrednerin an Unternehmen des Finanz- und Bankensektors. Sie setzt klare Impulse und macht deutlich, dass der Wandel unaufhaltsam voranschreitet. 

Lassen Sie den Wandel zu und öffnen sich der Zukunft. Die Rednerin Corinna Pommerening zeigt in ihren spannenden und kurzweiligen Impulsvorträgen klare Lösungswege auf. 

Die Speakerin Corinna Pommerening überzeugt ihre Zuhörer durch ihre polarisierende Art. Sie ist direkt, offen und ehrlich –  eine Augenöffnerin. Durch ihre empathische Art schafft Sie es, den Zuhörer im Herz zu treffen. In ihren Vorträgen schafft Sie Nahbarkeit und berührt.

Übersicht

Vorträge

Um den Wandel in der gesamten Organisation als Führungskraft anzustoßen und nachhaltig zu begleiten, sind einige kulturelle Veränderungen im Hinblick auf Haltung und Einstellung der Manager- und Mitarbeiterebene vorauszusetzen. Das ist eine wesentliche Basis, um beispielsweise Remote-Führung erfolgreich zu gestalten oder Wissens-Sharing und Lernkultur in einer Organisation zu etablieren. Wissen allein reicht nicht – wir brauchen stattdessen institutionelle Konzepte für Vernetzung, Austausch und zur Förderung der verteilten Intelligenz in Organisationen. Um das gesamte Team einer Organisation erfolgreich in die Changeprozesse einzubinden, erfahren Leadership und Kulturentwicklung in diesem Kontext eine besondere Bedeutung.

Neue, digitale Vertriebswege, virtuelle Zusammenarbeit oder auch Führung auf Distanz erfordern zudem ein neues Skillset auf allen Ebenen.

Eine Führungskraft wird im Rahmen der täglichen Arbeit je nach Kontext und Anforderung schon heute verschiedene und teils neue Rollen einnehmen und der bisherige, stark forcierte fachliche Part der Führungskraft wird sich signifikant reduzieren.

Als Beziehungsmanager und Konfliktlöser werden Leader in diesen unseren Zeiten zum Stabilisator, als Coach und Mentor werden sie zum Befähiger und mit ihrem Wissen über Zukunftstechnologien und neuen Wertschöfungsmodellen werden sie zum Gamechanger und Zukunftsgestalter. Was in Zukunft zählt, ist Team-Empowerment statt Status und Macht. Sind Sie bereit dafür?

Dieser Vortrag richtet sich an Mitarbeiter in der gesamten Organisation, um auf allen Ebenen eine neue Bewusstheit für die aktuelle Situation des Finanzsektors zu wecken und Inspirationen für vernetztes, erfolgreiches Arbeiten zu geben. Denn nicht nur Führungskräfte werden in diesen Zeiten des Umbruchs zum Leader, sondern jeder mutige Mitarbeiter ist gefordert, Verantwortung zu übernehmen und die Zukunft der Bank mitzugestalten. Eine Kultur des gemeinsamen Gestaltens basiert – neben Vertrauen als wichtigste Grundlage – auf einem gemeinsamen Committment: Warum wollen wir uns als Unternehmen verändern und welcher Beitrag ist von jedem Einzelnen im Rahmen des digitalen Wandels zu leisten. Denk- und Wissenssilos, die das kollaborative Arbeiten behindern, begrenzen oder sogar torpedieren, müssen im Unternehmen identifiziert und konsequent aufgelöst werden. Dazu braucht es Mut und vor allem geeignete Methoden, um diese „eingefahrenen“ Strukturen erfolgreich zu verändern.

Wir stehen gerade vor einer Zeitenwende im Finanzsektor! Das erfordert unter anderem auch eine zukunftsfähige Open Banking-Strategie: In der digitalen Netzwerk-Ökonomie werden nur Unternehmen erfolgreich sind, die sich als Knotenpunkt und offene Organisation verstehen und ihr Geschäftsmodell danach ausrichten. Offene und vernetzte Unternehmen werden von einem digitalen Ökosystem profitieren – isolierte und statische Banken, die von starken Silos geprägt sind und sich abschotten, werden den Wettbewerbsnachteil direkt spüren.

Externe Rahmenbedingungen wie Niedrigzinsniveau, Regulatorik und branchenfremde Wettbewerber wie die BigTechs verstärken zudem den Druck auf die Banken.

Die Ära der Allfinanz-Institute mit dem bisherigen, traditionellen Produktportfolio wird schon bald der Vergangenheit angehören. Die gewachsenen, teils starren Strukturen verhindern oder bremsen an einigen Stellen den Wandel. Zwar existiert in vielen Banken ein Bewusstsein für den Handlungsdruck – doch die Changeprozesse gehen nicht weit bzw. nicht tief genug. Nutzen Sie diesen Vortrag, um   ein Umdenken in der Gesamtbank zu erzeugen – damit Sie auch morgen noch wettbewerbsfähig und erfolgreich sein werden.

Silos haben eine starke Macht, Neues zu verhindern oder Aufbruchstimmung im Keim zu ersticken. Schließlich sind neben strategischen Aspekten die kulturellen Rahmenbedingungen einer Organisation entscheidend für den Transformationsprozess: Profitiert Ihr Kreditinstitut von vernetzten Strukturen, um den Wandel aktiv und dynamisch voranzutreiben und um zukunftsorientierte Wertschöpfungsstrategien umzusetzen? Oder schotten Abteilungen sich und Ihr Wissen noch immer ab? Gibt es noch Bereichsegoismen oder wurden diese durch eine neue Wir-Kultur vollständig abgelöst? Corinna Pommerening zeigt auf, wie Sie sich als Gesamtbank vom Silodenken lösen und das vernetzte Arbeiten fördern. Sie liefert in diesem Vortrag konkrete Handlungsvorschläge, die sich sowohl auf Organisations- als auch auf Führungs- und Teamebene erstrecken.

Neue Motive und Treiber prägen das Kundenverhalten oder fordern neue Service- und Dienstleistungskonzepte. Künstliche Intelligenz, Robo-Advisor- und Self-Service-Tools revolutionieren die Finanzbranche. Wie können Unternehmen des Finanzsektors auf diese Veränderungen reagieren? Welche Rolle hat zukünftig noch das Filialgeschäft? Welche Aufgaben erfüllen künftig die persönliche Berater und wie kann der digitale Service ausgebaut werden? Corinna Pommerening weiß, wie Sie den Ansprüchen der Kunden im digitalen Zeitalter gerecht werden und wie Sie die Weichen dafür stellen!

Hören Sie von der Expertin, wie Sie als Bank die Digitalisierung als Geschäftsmodell nutzen können, wie Sie Ihren Vertrieb  zukunftsfähig gestalten, durch digitale Prozesse Ihre Produktivität steigern und Kosten senken und wie Sie Change-Prozesse am besten umsetzen! Die digitale Transformation fordert eine Anpassung Ihrer Unternehmensführung und Ihrer Organisationsstrukturen. Überprüfen Sie Ihre bankspezifischen Voraussetzungen.

Wie steht es um Ihren „Digital IQ“ in Ihrem Unternehmen? Sind Sie fit für die digitale Zukunft? Die Digitalisierung verändert die Anforderungen an den Arbeitsplatz, Mitarbeiter müssen für die Veränderungsprozesse mobilisiert und für neue Aufgaben fit gemacht werden. Innovationsstärke und Veränderungskompetenz sind wichtige Handlungsfelder, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Der „Megatrend Digitalisierung“ zwingt sowohl den Finanzsektor als auch viele weitere Branchen radikal umzudenken, neue Wege zu gehen und den Transformationsprozess anzuschieben. Wie haben sich die Finanzmärkte bereits unter dem Einfluss der Plattform-Ökonomie verändert? Wie ist das Spannungsfeld zwischen neuen Technologien, neuen Wettbewerbern und verändertem Kundenverhalten zu bewerten? Welche Hebel und Potenziale sind mit den Entwicklungen der digitalen Ökosysteme verbunden? Werden Kryptowährungen neben Cashfree- und Mobile-Strategien überhaupt eine erwähnenswerte Rolle im Kontext von Future Payments einnehmen? Oder sind Social Money, Blockchain und Künstliche Intelligenz der digitale Beginn einer neuen Ära und revolutionieren sogar die Customer Journey?

Darüber hinaus ist die Etablierung von Plattformen oder auch die Teilnahme an einem digitalen Ökosystem mehr als nur die technologische Weiterentwicklung und deren Integration. Leadership und Organisationsentwicklung müssen auf einen notwendigen Kurswechsel geprüft werden, um die Open-Banking-Strategien nachhaltig in Unternehmen zu verankern. Das aktuelle Marktumfeld verlangt neben Kooperationen auf Augenhöhe, kundenzentrierte, „co-kreative“ Prozesse und agile Arbeitsweisen. Diese Erkenntnis führt zu Wettbewerbsvorteilen und bringt uns auf einen neuen Erfolgskurs.

Anhand von konkreten Beispielen wird Ihnen Corinna Pommerening aufzeigen, wie stark sich unsere Märkte und klassischen Geschäftsmodelle zu Ökosystemen und Plattformen entwickeln. Ganz im Sinne eines Kurswechsels in die digitale Zukunft!

Der digitale Wandel impliziert, dass auch elementare, kulturelle Voraussetzungen wie Offenheit, Vertrauen und Fehlerkultur geschaffen werden.  

Lizenzen, Wissen und Seminare zu Tools und virtuellen Lösungen allein reichen nicht aus, um den digitalen Wandel zu gestalten oder eine Open-Banking-Strategie umzusetzen- es braucht beispielsweise institutionelle Konzepte für Vernetzung und Wissens-Sharing. Zukunftsskills dürfen zudem nicht nur punktuell in einzelnen Abteilungen – in Silos – gefördert werden, sondern müssen konsequent in der Gesamtbank gestärkt und genutzt werden. 

Um Wissens- und Innovationsmanagement in den Organisationen zu fördern, müssen vor allem auch überholte Denk- und Machtstrukturen aufgelöst werden. Denn Hierarchie verhindert Offenheit und Fehlerkultur.

Kontrolle gilt als Kreativitätsbremse und hemmt den Wandel. Aus diesen Gründen müssen zuerst bankinterne, kulturelle Silos identifiziert werden, um den Transformationsprozess überhaupt vorantreiben zu können.

Jeder Unternehmensbeteiligte ist hier gefordert, seinen eigenen Beitrag zu leisten und Veränderungen mit einer offenen Grundhaltung zu begegnen: So wird „Open Mind als Grundhaltung“ zu einer der wichtigsten Prämissen des Wandels!

Dieser Vortrag ist insbesondere für Kundenveranstaltung (Firmenkunden und Privatkunden) von Banken und Sparkassen konzipiert. Der Megatrend „Digitalisierung“ verändert unsere Gesellschaft und die Ökonomie essentiell und tiefgreifend. Kennen Sie in diesem Zusammenhang das „Dilemma der Digitalisierung“? In diesem Vortrag erläutere ich anschaulich, wie nah Chancen und Risiken beieinander liegen und wie Ihre Firmenkunden als Unternehmer diesen Zwiespalt des digitalen Wandels lösen können. 

Neue Motive und Treiber prägen beispielsweise das Konsumverhalten oder fordern sogar neue Service- und Dienstleistungskonzepte. Wie können Unternehmen auf diese Veränderungen reagieren? Erfolgreiche Beispiele werden vorgestellt und geben Impulse für das eigene Produkt- und Dienstleistungsangebot. Zudem müssen neue Spielregeln verstanden werden, um in der veränderten Marktsituation als erfolgreiches Unternehmen bestehen zu können. Auch die Arbeitswelt in den Unternehmen befindet sich bereits im Wandel. Leadership und Organisationsentwicklung übernehmen eine bedeutende Rolle, denn die komplexe Arbeitswelt von heute steht vor großen Herausforderungen: Mitarbeiter, Nachwuchstalente und Bewerber der sogenannten „Generation Y & Z“ haben im Kontext der Digitalisierung und des Wertewandels andere Ansprüche an den Arbeitsplatz und den Arbeitgeber als ältere Generationen. Auch für Unternehmen selbst wird es immer wichtiger, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und sowohl Führung als auch Unternehmenskultur zu überprüfen, um insgesamt die Digitalisierung zu stärken. 

Fahren Ihre Kunden schon auf der Überholspur? Profitieren Sie von fachlichen Impulsen und Inspirationen, um noch schneller mit Ihren Firmenkunden in der digitalen Zukunft anzukommen.

Corinna Pommerening erklärt Ihnen, wie Sie sich als Arbeitgeber attraktiv gestalten und somit talentierte Mitarbeiter für sich begeistern und gewinnen. Nutzen Sie Impulse, um mit der passenden Employer Branding-Strategie die kulturelle Transformation in Ihrem Unternehmen zu stärken! Schaffen Sie die Grundlage für eine zukunftsorientierte, agile Unternehmensführung und kollaborative Prozesse. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Sie trotz Fachkräftemangel, Demografie und Nachwuchsproblemen Erfolge in der Rekrutierung erzielen und wie Sie die besten Mitarbeiter langfristig binden und somit Rekrutierungskosten senken!

Neue Motive und Treiber prägen beispielsweise das Konsumverhalten oder fordern sogar neue Service- und Dienstleistungskonzepte. Wie können Unternehmen auf diese Veränderungen reagieren? Erfolgreiche Beispiele werden vorgestellt und geben Impulse für das eigene Produkt- und Dienstleistungsangebot. Zudem müssen neue Spielregeln verstanden werden, um in der veränderten Marktsituation als erfolgreiches Unternehmen bestehen zu können. Auch die Arbeitswelt in den Unternehmen befindet sich bereits im Wandel. Leadership und Organisationsentwicklung übernehmen eine bedeutende Rolle, denn die komplexe Arbeitswelt von heute steht vor großen Herausforderungen: Mitarbeiter, Nachwuchstalente und Bewerber der sogenannten „Generation Y & Z“ haben im Kontext der Digitalisierung und des Wertewandels andere Ansprüche an den Arbeitsplatz und den Arbeitgeber als ältere Generationen. Auch für Unternehmen selbst wird es immer wichtiger, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und sowohl Führung als auch Unternehmenskultur zu überprüfen, um insgesamt die Digitalisierung zu stärken. 

Fahren Ihre Kunden schon auf der Überholspur? Profitieren Sie von fachlichen Impulsen und Inspirationen, um noch schneller mit Ihren Firmenkunden in der digitalen Zukunft anzukommen.