#066 Christian Polenz über New Work in der TeamBank: Ein Arbeitswelt-Konzept, das Austausch und Kollaboration fördert

Corinna Pommerening » Blog » Podcast » #066 Christian Polenz über New Work in der TeamBank: Ein Arbeitswelt-Konzept, das Austausch und Kollaboration fördert

Christian Polenz, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der TeamBank AG,
gibt in dieser Episode einen Einblick in das New Work-Konzept der TeamBank, das bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Art der Zusammenarbeit wurde in den letzten Jahren grundlegend revolutioniert. Desk Sharing statt Einzelbüros und ein Open Space-Konzept, das den unkomplizierten und informellen Austausch fördert.
In der TeamBank ist es mehr als nur ein Hype oder ein Buzzword: New Work hat hier bereits vor Jahren Einzug gehalten und wird von allen Beteiligten – vom Azubi bis zum Vorstand – gleichermaßen gelebt.
New Work erfordert auch, Führung neu zu denken – Christian Polenz macht deutlich, an welchen Stellen Führungskräfte gefordert sind, die eigene Komfortzone zu verlassen und gibt hierzu auch seine persönlichen Erfahrungen und Einsichten preis.
Erfahren Sie in dieser Folge mehr über das Zusammenarbeitsmodell der TeamBank, die bankeigene Zukunftswerkstatt und den Hey-Joe-Effekt.

Mehr über die TeamBank: https://www.teambank.de

Die TeamBank als Arbeitgeber bei XING: https://www.xing.com/pages/teambank/about_us

Mehr zu Corinna Pommerening: https://corinna-pommerening.de

SAVE THE DATE: Am 02.06.2021 findet das Online-Symposium „Mit Resilienz und Achtsamkeit den Wandel gestalten“ statt. Hier können Sie sich Ihr persönliches Ticket sichern: http://www.leadership-neu-gedacht.de

Auf LinkedIn teilen
Auf Xing teilen
Auf Facebook teilen
Auf X teilen
Via WhatsApp teilen
Via E-Mail teilen

Da Sie "#066 Christian Polenz über New Work in der TeamBank: Ein Arbeitswelt-Konzept, das Austausch und Kollaboration fördert" gelesen haben, könnten Sie folgende Beiträge ebenso interessieren:

Wenn Mitarbeiter ihre Komfortzone verlassen, sich neuen oder gestiegenen Anforderungen stellen, erweitern sie in dieser Lern und – Entwicklungszone in der Regel ihre Fähigkeiten. Dieser Wachstumsschub wird positiv als Flow wahrgenommen. Die Flow-Theorie geht auf den Glücksforscher Mihaly Csikszentmihalyi zurück.  Jenseits des Flows: Die Gefahren von Unter- und Überforderung Ist aber das Verhältnis zwischen Anforderungen und Fähigkeit nicht ausgeglichen, können Überforderung oder Unterforderung...

Häufig sind es die kleinen Veränderungen, die eine große Wirkung auf das Arbeitsklima entfalten. Es können auch strukturelle, weitreichende Veränderungen sein, die nicht trivial umzusetzen aber von zentraler Bedeutung für das Miteinander sind. Verstehen Sie die aufgeführten Maßnahmen nur als Anregungen. Sie können die Führungskultur in Ihrer Organisation nur verbessern...

Unternehmensfusionen sind komplexe Vorhaben, die nicht nur finanzielle und operative, sondern auch kulturelle Herausforderungen mit sich bringen. Ein Schlüsselelement für den Erfolg einer Fusion ist das Employer Branding – ein Aspekt, der oft unterschätzt wird, aber entscheidend für die Integration der Unternehmenskulturen und die Zukunft des neu entstandenen Unternehmens ist....

Wenn es darum geht, die Weichen für langfristigen Unternehmenserfolg zu stellen und qualifizierte Talente das wertvollste Gut eines Unternehmens darstellen, spielt die Mitarbeiterbindung – oder Retention – eine Schlüsselrolle. In diesem Zusammenhang wird die Bedeutung einer starken Führung deutlich: Leadership verbindet nicht nur Branding, Bindung und Erlebnis, sondern setzt auch...