#115 Big Picture statt Powerpoint: Wolf Wienecke über Einsatz und Wirkung von Bildern im Businesskontext

Corinna Pommerening » Blog » Podcast » #115 Big Picture statt Powerpoint: Wolf Wienecke über Einsatz und Wirkung von Bildern im Businesskontext

Vor über 15 Jahren lernten sich Corinna Pommerening und Wolf Wienecke im Rahmen eines gemeinsamen Projekts kennen: Die damalige Vision einer Regionalbank wurde als modulare Bildwelt dargestellt und sowohl für die interne als auch externe Kommunikation eingesetzt. Diese innovative und interaktive Dialogform hat auch im Jahre 2023 an Attraktivität und Impact nicht verloren.

Wolf Wienecke, Gründer und Geschäftsführer von Dialogbild GmbH und BigPictury GmbH mit Sitz in Hamburg, erklärt in dieser Episode, warum und wann der Einsatz von Dialogbild-Medien in Unternehmen sinnvoll ist.

Als führender Anbieter von großformatigen Schaubildern und Visualisierungen verfügt Wolf und sein Team über einen enormen Erfahrungsschatz und spannenden Referenzbeispielen. Im Dialog mit Corinna Pommerening macht der Kommunikationsexperte auch deutlich, wie Big Pictures im Führungs- und Changekontext einen Mehrwert gegenüber konventionellen Kommunikationsmedien stiften können.

Mehr über Wolf und Big Pictury:

Linkedin:

Website:

Beispiel Volksbank im Harz:

Beispiel Techniker Krankenkasse:

Beispiel Stadtwerke Wedel:

Mehr über Corinna Pommerening:

Auf LinkedIn teilen
Auf Xing teilen
Auf Facebook teilen
Auf X teilen
Via WhatsApp teilen
Via E-Mail teilen

Mehr über Corinna Pommerening

Corinna Pommerening ist Bankbetriebswirtin, professionelle Vortragsrednerin und Impulsgeberin, zertifizierte Employer Brand Managerin, Autorin von mehreren Fachbüchern und Podcasterin.

Da Sie "#115 Big Picture statt Powerpoint: Wolf Wienecke über Einsatz und Wirkung von Bildern im Businesskontext" gelesen haben, könnten Sie folgende Beiträge ebenso interessieren:

Die „sieben Todsünden im Employer Branding“, also was Arbeitgeber im Kontext ihrer Employer Branding-Aktivitäten unbedingt vermeiden müssen, verdeutlichen wie wichtig die strategische Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeitgebermarke und die konsistente Ableitung von zielführenden Aktitvitäten sind. Erfahren Sie hier mehr über die 7 Todsünden im Emplyoer Branding und wie Sie als...

Sustainable Finannce: Nachhaltigkeit als Chance für Banken und Finanzdienstleister Der Finanzsektor ist gefordert einen bedeutenden Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten. Sustainable Finance und Nachhaltiges Banking müssen zum neuen Standard werden. Losgelöst vom EU-Regulierungsrahmen und nationalen Aufsichtsvorschriften fordern auch die Stakeholder der Finanzindustrie zum Beispiel institutionelle Anleger, Ratingagenturen...

Ökosysteme markieren eine neue evolutionäre Phase in der Wirtschaft, basierend auf kollaborativen Geschäftsmodellen und einem einzigartigen Wertversprechen. Getrieben durch den Wandel hin zu mehr Regionalität und Werteorientierung, bietet die aktuelle gesellschaftliche Abkehr von Egoismus hin zu einer Wir-Kultur und regionaler Identität eine Basis für diese Modelle. Regionale Ökosysteme, als Verbünde...

Um sich im Rahmen von ESG- und Nachhaltigkeitsdebatten einzubringen, ist es sehr hilfreich, die Grundlagen und Rahmenbedingungen rund um ESG und Nachhaltigkeit zu kennen. Pariser Klimaabkommen Im Rahmen der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen wurde am 12.12.2015 erstmalig ein völkerrechtlicher Vertrag zur Reduzierung der Erderwärmung geschlossen, der 2016 in Kraft trat...