#079 Resilienzmanagement in der Praxis: Erfolgreiche Ansätze für mehr Resilienz bei der Arbeit

Corinna Pommerening » Blog » Podcast » #079 Resilienzmanagement in der Praxis: Erfolgreiche Ansätze für mehr Resilienz bei der Arbeit

Elke Hambrecht, Personalentwicklerin der Volksbank Freiburg, beschreibt in dieser Folge, warum und in welcher Form sich die Bank bereits seit 2014 aktiv mit Resilienz beschäftigt. Das Resilienzmanagement „Resilire“ umfasst mehr als die Förderung der Stressresistenz – Elke Hambrecht erläutert beispielsweise die ganz besondere Dating-App der Bank und welche weiteren Maßnahmen direkt auf den Teamspirit einzahlen.
Seit 2014 beteiligt sich die Volksbank Freiburg tatkräftig an dem Projekt Resilire – altersübergreifendes Resilienzmanagement. Gemeinsam mit der Uni Freiburg und weiteren Verbundpartnern verfolgt dieses Projekt das Ziel, die Resilienz bei der Arbeit zu fördern. Für das Projekt wurden eine Reihe von Instrumenten entwickelt, die die Mitarbeitenden der Bank selbst ausprobiert haben.
Die Pädagogin und Arbeits- und Organisationspsychologin gehört zu den Quereinsteigern bei der Volksbank Freiburg.

Mehr zum Projekt: https://www.resilire.de

Das YouTube-Video der Bank: https://www.youtube.com/watch?v=Uh1bQhlVXwo&t=6s

Elke Hambrecht war auch als Referentin bei dem Online-Symposium „Mit Resilienz & Achtsamkeit den Wandel gestalten“ dabei. Hier geht es zu dem Rückblick: https://youtu.be/-0RBdZkjLQE

SAVE THE DATE! Die nächsten Events finden in Kürze statt: https://new-leadership-training.de/events

Eine weitere Podcast-Folge zum Thema „Resilienz & Achtsamkeit“ mit Corinna Slawitschka finden Sie hier: https://new-leadership-training.de/073-rethink-work-mit-mehr-achtsamkeit-besser-fuehren

Auf LinkedIn teilen
Auf Xing teilen
Auf Facebook teilen
Auf X teilen
Via WhatsApp teilen
Via E-Mail teilen

Da Sie "#079 Resilienzmanagement in der Praxis: Erfolgreiche Ansätze für mehr Resilienz bei der Arbeit" gelesen haben, könnten Sie folgende Beiträge ebenso interessieren:

Die Mindset-Theorie, die auf die amerikanische Motivationspsychologin Carol Dweck zurückgeht, beschreibt die Differenzierung zwischen „Growth Mindset“ und „Fixed Mindset“. Die Erkenntnis ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist, dass Menschen mit der Einstellung und festen Überzeugung, Intelligenz und weitere Persönlichkeitsmerkmale seien angeboren und unveränderlich, weniger Lernerfolg haben als die Menschen, die an ihre Potenziale und ihre eigene Einflussnahme glauben. ...

Die Qualifizierung von (Bank-) Mitarbeitenden in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) ist von entscheidender Bedeutung, um eine nachhaltige Zukunft zu fördern und die Anforderungen von Kunden und Regulierungsbehörden zu erfüllen. Wie Unternehmen ihre Mitarbeitenden informieren, sensibilisieren und qualifizieren können, veranschaulichen die folgenden Ansätze:

...

In einer Welt, die oft von Hektik, Konkurrenz und Egoismus geprägt ist, scheint Finnland ein Geheimrezept für Glück gefunden zu haben. Der jüngste Weltglücksbericht, der heute am 20.03.2024 veröffentlicht wurde, kürt die Finnen erneut zu den glücklichsten Menschen. Doch was steckt hinter diesem Phänomen? Es zeigt sich, dass es nicht...

Die Arbeitswelt wird immer dynamischer, der Fachkräftemangel ist omnipräsent und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden rückt zunehmend in den Vordergrund – vielschichtige Gründe, warum das Feelgood-Management als ein Bestandteil des Employer Brandings an Bedeutung gewinnt. Doch was genau macht effektives Feelgood-Management aus, und warum reicht es nicht aus, sich auf eine...