#073 Corinna Slawitschka über Rethink Work: Mit mehr Achtsamkeit besser führen!

Corinna Pommerening » Blog » Podcast » #073 Corinna Slawitschka über Rethink Work: Mit mehr Achtsamkeit besser führen!

Resilienz sorgt für ein starkes Fundament, das die Eigenverantwortung, Veränderungsbereitschaft von Teams und Führungskräften stärkt. Und wie genau das in der Praxis erreicht werden kann, verrät Corinna Slawitschka, die als Business- und Leadership-Coach Menschen und Organisationen hilft mit der zunehmenden Komplexität und der damit oft empfundenen Überforderung besser umzugehen, in dieser Podcast-Episode.

  • Was genau ist „Resilienz“?
  • Organisationales Burnout: Inwiefern können auch Organisationen „ausbrennen“?
  • Sind Organisationen und Menschen in der aktuellen Corona-Pandemie eher gefährdet auszubrennen oder die Balance zu verlieren?
  • Welche Bedeutung hat Achtsamkeit in der Krise?
  • Ist BANI das neue VUCA“? Was ist „BANI“ und wo setzt das Konzept an?
  • HomeOffice, Remote-Working und Videokonferenzen bestimmen derzeit noch häufig den Arbeitsalltag und die interne Zusammenarbeit. Wie können Führungskräfte und Mitarbeiter hier resilienter werden, um auch besser mit der Distanz und potenzieller Unsicherheit umgehen zu können? Corinna gibt hierzu super Tipps: wie „Musterunterbrechung“, „Happy Moment“, „Checkin nach Ampelfarbe“ und vieles mehr.

Mehr über Corinna Slawitschka:
www.linkedin.com/in/corinna-slawitschka

Blogbeiträge von Corinna Slawitschka:

SAVE THE DATE: Am 02.06.2021 findet das Online-Symposium „Mit Resilienz und Achtsamkeit den Wandel gestalten“ statt. Hier können Sie sich Ihr persönliches Ticket sichern: http://www.leadership-neu-gedacht.de

Mehr über Corinna Pommerening: https://www.linkedin.com/in/corinna-pommerening/

Auf LinkedIn teilen
Auf Xing teilen
Auf Facebook teilen
Auf X teilen
Via WhatsApp teilen
Via E-Mail teilen

Da Sie "#073 Corinna Slawitschka über Rethink Work: Mit mehr Achtsamkeit besser führen!" gelesen haben, könnten Sie folgende Beiträge ebenso interessieren:

Wenn Mitarbeiter ihre Komfortzone verlassen, sich neuen oder gestiegenen Anforderungen stellen, erweitern sie in dieser Lern und – Entwicklungszone in der Regel ihre Fähigkeiten. Dieser Wachstumsschub wird positiv als Flow wahrgenommen. Die Flow-Theorie geht auf den Glücksforscher Mihaly Csikszentmihalyi zurück.  Jenseits des Flows: Die Gefahren von Unter- und Überforderung Ist aber das Verhältnis zwischen Anforderungen und Fähigkeit nicht ausgeglichen, können Überforderung oder Unterforderung...

Wie unternehmensinterne Silos den Wandel verhindern und welche Themenkomplexe als Hebel für die Transformation geeignet sind, werden in meinem Buch „New Leadership im Finanzsektor – So gestalten Banken aktiv den digitalen und kulturellen Wandel“ vorgestellt.  Stellen Sie mit Hilfe des Buches „New Leadership im Finanzsektor“ Bewährtes in Frage und gestalten...

Unternehmensfusionen sind komplexe Vorhaben, die nicht nur finanzielle und operative, sondern auch kulturelle Herausforderungen mit sich bringen. Ein Schlüsselelement für den Erfolg einer Fusion ist das Employer Branding – ein Aspekt, der oft unterschätzt wird, aber entscheidend für die Integration der Unternehmenskulturen und die Zukunft des neu entstandenen Unternehmens ist....

Auf die Einbindung und Mitgestaltung von Führungskräften und Mitarbeitenden sollte in keinem Fall verzichtet werden. Denn die Vorteile der Partizipation liegen auf der Hand: Skillset fördern Die Förderung und das aktive Gestalten von Partizipation im Unternehmen werden dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit, Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, während gleichzeitig Kompentenzen ausgebaut werden und...