#058 Markus Heidenreich über New Work: Wie bedeutend sind Vielfalt, Chancengleichheit und Vertrauenskultur?

Corinna Pommerening » Blog » Podcast » #058 Markus Heidenreich über New Work: Wie bedeutend sind Vielfalt, Chancengleichheit und Vertrauenskultur?

Markus Heidenreich und Corinna Pommerening diskutieren in dieser Folge darüber, warum wir in der Verantwortung als Führungskraft oder auch als Privatperson Diskriminierungsräume reduzieren müssen und wie wir das im Alltag umsetzen können. Wir gehen in dem Gespräch auch darauf ein, welche Bedeutung Chancengleichheit für New Work erfährt und welche Voraussetzungen für die VUKA-Welt notwendig sind.

1. Diversität & Chancengleichheit fördern und Diskriminierungsräume verkleinern

  • Reicht strukturelle Antidiskriminierungsarbeit auf Initiative des Staates, vor Ort in Kommunen und auch teilweise in Konzernen aus?
  • Was können Unternehmen (auch kleinere Betriebe) konkret tun, um Zugänge zu ermöglichen oder zu erleichtern?
  • Was macht Ihr als Telekom, um Vielfalt und Chancengleichheit zu fördern?
  • Wie können wir als Gesellschaft und jeder von uns als Privatperson einen Beitrag leisten, um Vielfalt anzuerkennen und die Gleichstellung zu fördern?

2. Audio-App „Clubhouse“: Exklusivität oder Ausgrenzung?

  • Kritische Aspekte zu dem Audio-Hype im Kontext von Diversität
  • Followership, Fame & FOMO: Wie kommt dieser Hype zustande?
  • Welche positiven Aspekte können der App zugeschrieben werden?

3. Voraussetzungen für New Work

  • Das „Du“ als kulturelles Gestaltungselement, um Distanz und Hierarchiedenken zu reduzieren
  • Beispiel aus der Historie: Schweden
  • VUKA-Welt: Autoritäre Führung ist nicht zukunftsfähig
  • Vertrauenskultur als Basis von allem
  • Fehlerkultur als Grundvoraussetzung für neue Wege und Innovationen
  • Womit tun sich in der Praxis Führungskräfte und Mitarbeitende schwer?

Erklärung zu VUKA:

Der Begriff VUKA beschreibt den aktuellen Zustand unserer Arbeitswelt bzw. unserer Ökonomie: Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenz prägen unser direktes Umfeld.

Mehr zu Markus Heidenreich: https://www.linkedin.com/in/heidenreich/

Mehr zu den Telekom-Botschaftern: https://www.telekom.com/de/blog/konzern/artikel/telekom-botschafter-stellen-sich-vor-595738

Mehr zu Corinna Pommerening: https://www.linkedin.com/in/corinna-pommerening-6a401462/

Die erwähnte Clubhouse-Folge Nr. 50 finden Sie hier: https://wendepunkte-viernull.podigee.io/50-audio-hype-clubhouse

Auf LinkedIn teilen
Auf Xing teilen
Auf Facebook teilen
Auf X teilen
Via WhatsApp teilen
Via E-Mail teilen

Da Sie "#058 Markus Heidenreich über New Work: Wie bedeutend sind Vielfalt, Chancengleichheit und Vertrauenskultur?" gelesen haben, könnten Sie folgende Beiträge ebenso interessieren:

Häufig sind es die kleinen Veränderungen, die eine große Wirkung auf das Arbeitsklima entfalten. Es können auch strukturelle, weitreichende Veränderungen sein, die nicht trivial umzusetzen aber von zentraler Bedeutung für das Miteinander sind. Verstehen Sie die aufgeführten Maßnahmen nur als Anregungen. Sie können die Führungskultur in Ihrer Organisation nur verbessern...

Das Fördern von Diversität in Organisationen trägt dazu bei, die Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu steigern. Diversität in Führungsteams bedeutet beispielsweise eine Vielfalt an Perspektiven, Erfahrungen, Fähigkeiten und Hintergründen in den Führungsebenen abzubilden. In dem Kontext ist immer häufiger die Abkürzung „DEI“ zu lesen. Diese steht für Diversity, Equity und Inclusion...

Auf die Einbindung und Mitgestaltung von Führungskräften und Mitarbeitenden sollte in keinem Fall verzichtet werden. Denn die Vorteile der Partizipation liegen auf der Hand: Skillset fördern Die Förderung und das aktive Gestalten von Partizipation im Unternehmen werden dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit, Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, während gleichzeitig Kompentenzen ausgebaut...

Agilität ist nicht nur zu einem Schlüsselbegriff geworden – sondern auch zu einer Schlüsselkompetenz. Agile Führung geht über traditionelle Managementmethoden hinaus und betont Anpassungsfähigkeit, Teamarbeit und Kundenzentrierung. Doch trotz des wachsenden Bewusstseins für agile Methoden fallen manche Führungskräfte immer noch in die Falle, veraltete Ansätze zu verfolgen, die in der...