#074 Audio boomt: Wie Sie mit einem Corporate Podcast Kunden und Mitarbeitende erreichen

Corinna Pommerening » Blog » Podcast » #074 Audio boomt: Wie Sie mit einem Corporate Podcast Kunden und Mitarbeitende erreichen

Audioformate wie Podcasts sind derzeit so beliebt wie noch nie zuvor.
Jan-Erik Burkard, Leiter Marketing der Volksbank RheinAhrEifel und Corinna Pommerening sprechen darüber, wie Unternehmen ihre Themen oder auch den Content zu ihrer Region im Rahmen eines Audio-Formats präsentieren können. Welche Rolle emotionale Botschaften für den Podcast spielen und warum es so wichtig ist, dass es „menschelt“, hören Sie in dieser aktuellen Episode.

Der 33-jährige Rheinländer und Kommunikator geht auf folgende Fragen ein:

  • Wann habt Ihr als Bank die Entscheidung getroffen, einen Podcast zu betreiben? Was waren die Gründe?
  • Wen wollt Ihr mit Eurem Heimat-Podcast erreichen?
  • Warum gibt es einen separaten, internen Vertriebspodcast?
  • Was sind die größten Learnings aus den bisherigen Podcast-Erfahrungen?
  • Ausblick: Wohin geht bei Euch die Reise? Was habt Ihr als Nächstes vor?

Hier finden Sie den Heimatbank-Podcast:
https://www.voba-rheinahreifel.de/service/podcast.html

Mehr zu Jan-Erik Burkard:
https://www.linkedin.com/in/jan-erik-burkard-44707581/

Mehr zur Podcast-Manufaktur von Corinna Pommerening:
http://podcast-manufaktur.info

Die in der Folge erwähnte, kostenlose Checkliste mit den besten Tipps für Ihren Podcast-Launch erhalten Sie gern per Mail: mail@corinna-pommerening.de

Auf LinkedIn teilen
Auf Xing teilen
Auf Facebook teilen
Auf X teilen
Via WhatsApp teilen
Via E-Mail teilen

Da Sie "#074 Audio boomt: Wie Sie mit einem Corporate Podcast Kunden und Mitarbeitende erreichen" gelesen haben, könnten Sie folgende Beiträge ebenso interessieren:

Die Mindset-Theorie, die auf die amerikanische Motivationspsychologin Carol Dweck zurückgeht, beschreibt die Differenzierung zwischen „Growth Mindset“ und „Fixed Mindset“. Die Erkenntnis ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist, dass Menschen mit der Einstellung und festen Überzeugung, Intelligenz und weitere Persönlichkeitsmerkmale seien angeboren und unveränderlich, weniger Lernerfolg haben als die Menschen, die an ihre Potenziale und ihre eigene Einflussnahme glauben. ...

Sustainable Finannce: Nachhaltigkeit als Chance für Banken und Finanzdienstleister Der Finanzsektor ist gefordert einen bedeutenden Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten. Sustainable Finance und Nachhaltiges Banking müssen zum neuen Standard werden. Losgelöst vom EU-Regulierungsrahmen und nationalen Aufsichtsvorschriften fordern auch die Stakeholder der Finanzindustrie zum Beispiel institutionelle Anleger, Ratingagenturen...

Erinnern Sie sich an das Lied „MfG – Mit freundlichen Grüßen“ von den Fantastischen Vier? Dieser Ohrwurm Ende der 90er Jahre hat uns schon früh gezeigt, wie kreativ und vielseitig Abkürzungen sein können. Doch statt „Mit freundlichen Grüßen“ drehen sich die Abkürzungen in der neuen Arbeitswelt heute um Rollen, die...

Das Fördern von Diversität in Organisationen trägt dazu bei, die Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu steigern. Diversität in Führungsteams bedeutet beispielsweise eine Vielfalt an Perspektiven, Erfahrungen, Fähigkeiten und Hintergründen in den Führungsebenen abzubilden. In dem Kontext ist immer häufiger die Abkürzung „DEI“ zu lesen. Diese steht für Diversity, Equity und Inclusion...